Samstag, 28. Januar 2017

Writing Excuses - Master Class # 00


Das neue Jahr ist bereits angelaufen und mit dem neuen Jahr kommt auch meine neue Artikelreihe. Dieses Jahr soll es wieder sehr praktisch werden. Gemeinsam werden wir versuchen, eine Geschichte auf die Beine zu stellen, bzw. uns Möglichkeiten anschauen, wie man zu Ideen kommt.

Auf der Suche nach Anregungen und Schreibtipps bin ich auf einen englischsprachigen Podcast gestoßen: Writing Excuses.



Diese Podcastfolgen sind normalerweise ungefähr fünfzehn Minuten lang. Durch die Folgen führen die Autoren Dan Wells, Brandon Sanderson, Mary Robinette Kowal und der Onlinecartoonist Howard Tayler. In diesen fünfzehn Minuten diskutieren die vier die unterschiedlichsten Themen, von der ersten Idee, über das Schreiben in unterschiedlichen Genres bis hin zu Webcomics und zur Veröffentlichung. Immer wieder gibt es Gäste, die über spezielle Themen und von ihren Geschichten berichten.

Die zehnte Staffel war etwas Besonderes. “Writing Excuses is like a master class in writing genre fiction“, heißt es auf der Internetseite und so haben die vier Autoren die zehnte Staffel aufgebaut. Wie in einem Schreibkurs führen sie den Hörer durch die Ideenfindung, den kreativen Umgang mit einzelnen Szenen und Charakteren und schließlich durch die Verlagsfindung. Jeder Monat war einem speziellen Teil des Schreibprozesses gewidmet. Dabei dürft ihr nicht erwarten, dass euch jeder Schritt vorgekaut wird, jedoch werden euch Möglichkeiten aufgezeigt, wie ihr an diverse Dinge herangehen könnt – also keinesfalls 0815. Zu jeder Folge gehört auch eine kleine Aufgabe.

Also dachte ich, das wäre doch perfekt für das Schreibmeer. Ich werde euch in jedem Artikel eine Podcast-Folge vorstellen und die dazugehörige Aufgabe erledigen. Ich werde diesen Schreibkurs für euch testen. Ihr werdet also live dabei sein, wie ein neues Projekt entsteht. Natürlich wäre es schön, wenn ihr mitmacht. Auch wenn nicht: Vielleicht kann der ein oder andere trotzdem ein paar Hilfestellungen mit auf seinen Schreibweg nehmen.

Ich habe für euch also die entsprechenden Folgen herausgesucht und werde sie im Laufe des Jahres mit euch gemeinsam durchgehen. Die Folgen werde ich euch verlinken, damit ihr sie im Original hören könnt. Die Gast- und Spezialfolgen habe ich erst einmal außer Acht gelassen und mich auf das Grundlegende konzentriert. Ich werde euch an entsprechender Stelle jedoch darauf hinweisen.

Im Jahr 2017 werden wir wieder das tun, was wir am besten können und am liebsten machen: Schreiben! Mit dem nächsten Artikel geht’s los.

Willkommen zur Writing Excuses – Master Class!


Dieses Mal gibt es keine Schreibaufgabe. Aber schaut doch mal bei dem Podcast vorbei! http://www.writingexcuses.com/


Staffel 10: http://www.writingexcuses.com/2015/01/04/writing-excuses-10-1-seriously-where-do-you-get-your-ideas/

-----------------
Zum Weiterlesen:


Fasziniert von der Welt, mit zu vielen Hobbys im Gepäck, versucht Anki ihren Gedanken Ausdruck zu verleihen. Mit Worten, aber auch mit Foto und Design greift sie auch anderen gerne unter die Arme. Willkommen beim Zeitfänger!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen