Samstag, 27. Februar 2016

Träume: Fluch & Segen eines Autors



Mittwoch, 24. Februar 2016

Gottheiten der Träume




„Alle Träume haben einen Grund, und mögen es die unsterblichen Göttern geben, daß wir diesen nicht durch unseren Aberglauben und unsere Verkehrtheit vergrößern!“ -Marcus Tullius Cicero  

Samstag, 20. Februar 2016

Luzides träumen - Auf den Spuren von Liv Silber




Du läufst durch eine Straße deiner Heimatstadt. Aber irgendwas ist anders. Die Gebäude sind irgendwie höher und es wachsen viel mehr Bäume. Stand das Haus dort vorhin auch schon da? Nein, ganz bestimmt nicht. 
Auf einmal wird es dir klar: Du träumst! Eine andere Erklärung dafür gibt es nicht. Vor allem nicht für die kleinen Drachen, die dort im Schaufenster verkauft werden. Du nimmst Anlauf, hebst ab und fliegst ...

Mittwoch, 17. Februar 2016

„Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ - Wie man Träume durch Schreiben ausleben kann

Wir alle träumen von Dingen, die wir nicht haben können, und wollen sein, was wir nicht sind. Manches davon lässt sich mit ein wenig Mut, Ausdauer und Ehrgeiz erreichen, anderes fällt uns vielleicht sogar in den Schoß. Vieles wird jedoch auf immer nur ein Traum bleiben.


Samstag, 13. Februar 2016

Geschichten träumen - Interview mit Dana Müller




Mittwoch, 10. Februar 2016

I’m just a dreamer, I dream my life away …

Traumsequenzen begegnen uns in der Literatur immer wieder mit unterschiedlichen Intentionen und verschiedenen Motiven und liefern ein höchst interessantes Stilmittel. Nicht nur für den Leser – sondern auch für die Autorin oder den Autor. Doch worauf ist zu achten, was ist Sinn und Zweck? Und gibt es ein No-go?

Samstag, 6. Februar 2016

Realistische Träume als Illustration der seelischen Vorgänge in eurem Protagonisten

A. ritt auf einer Wolke über das Land. Es war Nacht, der Mond leuchtete und die Sterne tanzten einen gravitätischen Tanz in der Luft über ihm ... Menschen wie er saßen auf anderen Wolken, sie hatten den Tag verschlafen und waren nun hellwach, ihre Augen leuchteten …



Mittwoch, 3. Februar 2016

Traumreich: von den Traumarten




Montag, 1. Februar 2016

»Ich habe einen Traum« - Über den Traum vom Schreiben

Viele wollen es, weniger versuchen es wirklich, manche scheitern dabei und eine Handvoll Autoren schaffen es, vom Schreiben leben zu können.